Zoom

Ford Mondeo, S-Max und Galaxy: Sparsamere Diesel, besseres Infotainment

Feinschliff in der Mittelklasse: Ford modernisiert Mondeo, S-Max und Galaxy für das neue Modelljahr. Unter anderem sollen es Handynutzer künftig einfacher haben.

Ford wertet zum neuen Modelljahr seine Mittelklassebaureihe Mondeo  sowie die technisch verwandten Vans Galaxy und S-Max auf. Die 2,0-Liter-Diesel präsentieren sich nun um bis zu 0,4 Liter sparsamer. So benötigen beispielsweise sowohl die 150 PS starke Variante mit Handschaltung als auch die Top-Ausführung (180 PS) mit Automatik im S-Max nur noch 5,0 Liter Kraftstoff.

Dazu zieht ab sofort die neue Generation des Kommunikations- und Entertainmentsystems SYNC mit Touchscreen-Monitor und Smartphone-Anbindung in die drei Modelle ein. Ebenfalls neu ist ein schlüsselloses Schließsystem. Die Preise der jeweiligen Basisversionen ändern sich zum neuen Modelljahr nicht. Den Mondeo gibt es ab 21.487 Euro netto, den S-Max ab 25.546 Euro und den größeren Galaxy für 27.991 Euro.

Autor

Foto

Ford

Datum

19. April 2016
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres