Ford Mondeo Vignale Zoom

Ford: Noch mehr neue Modelle bis 2015

Ford baut an. Die Kölner kündigen neben den bereits bekannten Neuheiten zehn weitere Modelle für die kommenden zwei Jahre an.

Ford will sein Modellprogramm schneller ausbauen als zunächst geplant. Von jetzt an bis 2015 sollen 18 Pkw und Nutzfahrzeuge das Portfolio ergänzen, wie Deutschland-Chef Bernd Mattes im Vorfeld der IAA mitgeteilt hat. Zu den Neuheiten zählt neben den Transportern der Tourneo- und Transit-Reihen auch der Sportwagen Mustang, der für den April 2014 erwartet wird. Zudem könnte die Marke das eine oder andere SUV aus den USA auf den deutschen Markt bringen.  

Vignale feiert ab 2015 im Mondeo Premiere

Außerdem feiert die Edel-Ausstattungslinie Vignale ab 2015 in der neuen Generation des Mondeo Premiere, und garniert eine Vollausstattung sowie eine besonders hochwertige Materialauswahl mit speziellen VIP-Service-Angeboten für die Kunden. Denkbar wäre etwa ein persönlicher Concièrge-Service oder eine lebenslang kostenlose Autowäsche. Spruchreif sind die Service-Dreingaben aber noch nicht.

15 neue Modelle in fünf Jahren

Ursprünglich hatte der Konzern angekündigt, zwischen 2010 und 2015 insgesamt 15 neue Modelle bringen zu wollen. Nun ist die Zahl auf 25 erhöht worden. Sieben Fahrzeuge, darunter der Mini-Van B-Max, sind in der Zwischenzeit bereits auf dem Markt.

Autor

Foto

Hersteller

Datum

10. September 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres