Zoom

Hannover Leasing Automotive: Dickes Umsatzplus von 48 Prozent

Der Markt ist umkämpft wie kaum ein anderer, trotzdem steigerte die herstellerunabhängige Leasinggesellschaft Hannover Leasing Automotive (HLA) in den ersten sechs Monaten des Jahres 2011 ihren Umsatz von 27,5 Millionen Euro auf 40,8 Millionen Euro.

Das entspricht einem Plus von 48 Prozent. Gleichzeitig wuchs die Zahl der über Finanz- und Full-Service-Leasing betreuten Firmenfahrzeuge von knapp 7.900 auf fast 10.800 (+36 Prozent). "Damit scheint das Jahresziel von 12.500 Fahrzeugen erreichbar“, meint Geschäftsführer Harald J. Frings. Die Schwerpunkte der HLA liegen unter anderem in der workflowbasierten Kundenbetreuungs-Software, bei umweltschonende Mobilitätskonzepten oder der Rückgabepauschale HLA safe.

Datum

25. August 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres