Toyota Yaris Hybrid Zoom

Importeure: Positive Prognose für 2015

Der Verband der internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) korrigiert seine Prognose für Pkw auf 3,1 Millionen Einheiten und für Nutzfahrzeuge auf 330.000 Einheiten nach oben.

Der VDIK passt seine Prognose für 2015 an die bisher positive Entwicklung an. Demnach wächst der Pkw-Markt mit aktuell plus 3,6 Prozent stärker als zum Jahresanfang erwartet. Zum Teil ist dies Folge des um rund sieben Prozent gestiegenen Absatzes an Flottenkunden. Allerdings bleibt die private Nachfrage nach einem Neuwagen mit minus 2,5 Prozent weiter rückläufig.

VDIK-Präsident Volker Lange: "Diese Entwicklungen machen eine Prognose für das Gesamtjahr 2015 schwierig: Sollte die Entwicklung der ersten fünf Monate weiter anhalten, sehe ich allerdings für den Pkw-Markt in Deutschland das Potential, ein Jahresergebnis 2015 von über 3,1 Millionen Neuzulassungen zu erreichen. Unsere Mitgliedsunternehmen teilen diese Auffassung, der VDIK hebt seine Prognose für 2015 auf 3,10 Millionen Pkw-Neuzulassungen an."

Günstige Rahmenbedingungen

Mit rund 320.000 Zulassungen schloss der Nutzfahrzeugmarkt 2014 auf einem relativ hohen Niveau. Angesichts der vor einem halben Jahr absehbaren vergleichsweise günstigen Rahmenbedingungen – Rückgang des Ölpreises – prognostizierte der VDIK einen stabilen Markt. VDIK-Präsident Lange weiter: "Die tatsächliche wirtschaftliche Entwicklung verlief bislang deutlich positiver als erwartet, der Nutzfahrzeugmarkt in Deutschland erreicht in den ersten fünf Monaten ein Plus von sieben Prozent. Wir erwarten jetzt ein Marktvolumen von 330.000 Einheiten; ein Volumen in der Nähe historischer Höchstwerte!"

Autor

Foto

Toyota

Datum

12. Juni 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres