Zoom

Lamborghini Huracán: Neuer Dienstwagen für italienische Polizia

Che bella macchina! Bei diesem Auto bleiben die bösen Buben erstmal stehen und staunen: Der neue Dienstwagen der italienischen Polizei ist ein Huracán.

Italienischer Polizist müsste man sein. Nicht nur, dass die Ordnungshüter in Bella Italia mit ihren hübschen Uniformen und stets Sonnenbrille tragend im Stil-Ranking der Schutzmänner eh schon weit vorne liegen. Sie fahren nun auch zum wiederholten Male stilecht zur Verbrecherjagd.

Der neue Peterwagen der Polizia ist nämlich ein Lamborghini Huracán. Die italienische Sportwagen-Manufaktur hat den Supersportler den Gesetzeshütern geschenkt, er ersetzt den Gallardo, den die Polizisten zuvor nutzen durften. Der 5,2-Liter-V10 leistet 449 kW/610 PS, bei einer Performance von 3,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h dürften die Verbrecher bei einer Verfolgungsjagd nicht die leiseste Chance haben.

Noch dekadenter geht es allerdings im Fuhrpark der Polizei in Dubai zu. Hier stehen in der Polizeigarage unter anderem Bugatti Veyron Super Sport (883 kW/1200 PS), Ferrari FF (485 kW/660 PS), Mercedes SLS (420 kW/ 571 PS), Lamborghini Aventador (515 kW/700 PS) und Aston Martin One-77 (559 kW/760 PS), die alle den Streifenwagen-Dress tragen.

Autor

Foto

Lamborghini

Datum

23. Mai 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres