Zoom

Carsharing: Corporate Carsharing auf Leasing-Basis

Die BMW Group Tochter Alphabet führt das nach eigenen Angaben erste Corporate Carsharing auf Leasing-Basis in Deutschland ein. Die Fahrzeuge, die Unternehmen im Full Service über Alphabet leasen, können von den Mitarbeitern beruflich und gegen Gebühr auch privat genutzt werden.

Verwaltet wird das System über eine zentrale Telematik- und Fleet-Management-Plattform, die alle Prozesse wie Buchung, Verwaltung, Abrechnung und Bezahlung abdeckt. Nachdem sich die Mitarbeiter einmalig registriert haben, können sie mit einem RFID-Chip auf dem Führerschein nach vorheriger Anmeldung den Wagen öffnen, losfahren und am Ende auch wieder abstellen. „Unser Angebot mit Namen Alphacity erfreut nicht nur den Flottenmanager, sondern auch den Travelmanager“, erklärt Marco Lessacher, Vorsitzender der Geschäftsführung von Alphabet Deutschland. Schließlich können die Ausgaben für Taxi-Fahrten und Mietwagen drastisch reduziert werden. „Mit Alphacity können die Total Cost of Mobility um 40 Prozent reduziert werden“, sagt Lessacher.

Foto

Alphabet

Datum

14. Oktober 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres