Zoom

Leasing: Wie gut sind die Leasinggesellschaften?

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) führt zum ersten Mal eine unabhängige Marktstudie durch und bittet Flottenmanager bis 30. April 2016 um ihre Mitarbeit.

Wie zufrieden sind die Fuhrparkleiter mit ihren Leasinggebern? Das ist die zentrale Frage, die der Leasing-Leistungsindex 2016 im Rahmen einer Marktstudie beantworten soll. Dazu lädt der Bundesverband alle Fuhrparkverantwortlichen bis Ende April an der Umfrage teilzunehmen. die Ergebnisse fließen in den Leasing-Leistungsindex 2016. "Das war ein Wunsch unserer Mitglieder, den wir gerne aufgreifen", sagt BVF-Vorstandsvorsitzender Marc-Oliver Prinzing. Ziel der Studie ist, die Erwartungen an Leasinggeber aus Sicht der Fuhrparkverantwortlichen zu identifizieren, aber auch Problemfelder und Optimierungspotenziale zu erkennen. "Und zwar aus einer übergeordneten, unabhängigen Perspektive", so Prinzing.

Objektiven Vergleich ermöglichen

Zwar führen auch Leasinggesellschaften regelmäßig Kundenbefragungen durch und messen die Zufriedenheit, die Ergebnisse sind dann allerdings nur auf diese konkrete Kundenbeziehung und den jeweiligen Anbieter bezogen und werden in der Regel nicht veröffentlicht. Prinzing: "Wir wollen mit der Marktstudie den Entscheidungsprozess der Fuhrparkleiter bei der Auswahl eines Leasinggebers unterstützen, herausarbeiten worauf es ankommt und somit einen objektiveren Vergleich ermöglichen".
Themenfelder des Leasing-Leistungsindex 2016 sind sowohl der Soll-Zustand, also den konkreten Erwartungen an die Dienstleister, wie auch der Ist-Zustand. Hier werden beispielsweise die Servicequalität und das Kulanzverhalten bewertet. Zudem sollen Problemfelder (z.B. bei der Leasing-Rückgabe), die Beratungsqualität, das Preis-/Leistungsverhältnis und die Angebote bewertet werden. "Es geht uns darum, die reale Situation in der Zusammenarbeit mit Leasinggebern zu erfassen und entsprechende Erkenntnisse zu gewinnen. Unterm Strich sollen für alle Marktteilnehmer Verbesserungen erreicht werden", sagt Prinzing.

Die Teilnahme an der Umfrage ist ab sofort bis zum 30. April möglich. Mitmachen können ausschließlich Fuhrparkleiter und Fuhrparkverantwortliche. Eine Registrierung ist daher notwendig. Als Dankeschön erhalten alle Teilnehmer das Ergebnis der Studie bereits vor deren Veröffentlichung.

Klicken Sie hier und nehmen Sie an der Umfrage teil.

Autor

Foto

Fotolia

Datum

12. April 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres