Alles über Mercedes E-Klasse
The_new_E-Class, Press_Testdrive,Lisbon 2016 Video Zoom

Mercedes E-Klasse: Auf den Unfall vorbereitet

Video: In der neuen E-Klasse hat Mercedes Pre Safe Plus erweitert. Das Schutzsystem überwacht das Auto nun rundum.

Mit dem Pres safe-Konzept schützt Mercedes Autoinsassen seit Jahren in vielen Unfallsituationen, indem es sie unter anderem bereits vor einem drohenden Crash durch verschiedene Maßnahmen in eine Position bringt, in der sie möglichst gut auf den bevorstehenden Aufprall vorbereitet sind. Für die neue E-Klasse wurde es nun zur Rundumüberwachung erweitert.

Da bei einem Seitenaufprall nur eine begrenzte Knautschzone zur Verfügung steht, kann das System den Fahrer oder Beifahrer bereits vor dem Crash so weit wie möglich weg von der akuten Gefahrenzone bewegen, sobald es eine unmittelbar bevorstehende Seitenkollision erkennt. Dazu werden in Sekundenbruchteilen Luftkammern in den Seitenwangen der Rückenlehne der Vordersitze aufgeblasen. Dieser Impuls kann den Insassen seitlich weg vom unmittelbaren Gefahrenbereich und in Richtung Fahrzeugmitte bewegen. Dadurch vergrößert sich der Abstand von Insasse und Tür. Gleichzeitig wird der Impuls moderat auf den Insassen übertragen, sodass die auf ihn beim seitlichen Aufprall wirkenden Kräfte abgemildert werden. Dies kann die Belastung des Brustkorbs durch die Seitenkollision deutlich reduzieren.

Zusätzlich nutzt Mercedes erstmals einen natürlichen Reflex, um das Gehör bei Kollisionsgefahr auf das zu erwartende Unfallgeräusch zu konditionieren. Das System beruht auf der Erkenntnis, dass der sogenannte Stapedius-Muskel in unseren Ohren auf laute Geräusche reagiert,indem er sich reflexartig zusammenzieht. Die Kontraktion des winzigen Muskels verändert kurzzeitig die Ankopplung des Trommelfells an das Innenohr und schützt es so besser gegen hohe Schalldrücke.

Autor

Foto

Daimler

Datum

23. März 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres