Mercedes S 500 Plugin Hybrid 10 Bilder Zoom

Mercedes S-Klasse, Porsche Panamera, Audi A7 etc.: Die sparsamsten Benziner der Oberklasse

Welches Oberklasse-Modell verbraucht am wenigsten? Lesen Sie hier, wie Mercedes S-Klasse, Porsche Panamera, Audi A7Sportback  und Co. an der Zapfsäule abschneiden.

Einstöpseln, Strom laden, losfahren – gut 30 Kilometer kommt man mit einem Plug-in Hybriden weit. Wer also nur in der Stadt unterwegs ist, kann fast emissionslos fahren. Und weil die EU-Norm bei der Verbrauchsmessung Plug-in Hybride bevorzugt, kommen sie auf märchenhafte Verbrauchswerte, die leider mit der Realität nichts zu tun haben. Den Käufer freut’s trotzdem, wenn sein S 500 Plug-in Hybrid oder Porsche Panamera S E-Hybrid sich zumindest offiziell nur um die drei Liter Super auf 100 Kilometer genehmigt. Das ist gut fürs Image von Fahrer und Unternehmen und sorgt außerdem für Stimmung am Stammtisch. Andererseits: Die Motoren machen extrem viel Spaß beim Fahren und spornen den Piloten immer wieder zu neuen persönlichen Spritsparrekorden an. Insofern hat die teure Technik wirklich etwas Gutes.

Klicken Sie durch die Bildergalerie und finden sie heraus, welche anderen Modelle sich noch unter den Top Ten der sparsamsten Benziner platziert haben.

Autor

Foto

Daimler

Datum

17. Juni 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres