Alles über Ausland
Zoom

Mietwagen im Ausland: Wer vor Ort bucht, hat höhere Reisekosten

Um im Ausland mobil zu bleiben, braucht man einen Mietwagen. Gebucht wird er am besten schon vom heimischen Büro aus.

Wer einen Mietwagen für den Urlaub buchen will, sollte das schon frühzeitig von zu Hause aus tun. Das kann viel Geld sparen, wie die Zeitschrift "Auto Straßenverkehr" ermittelt hat. Die größte Ersparnis ist demnach an der französischen Cote d’Azur möglich. In Nizza etwa kostet ein Kleinwagen im Schnitt 72 Euro pro Tag, im Internet ist der bei frühzeitiger Buchung bereits ab 51 Euro zu haben – das ist eine Differenz von 42 Prozent.

Zwischen 22 und 26 Prozent lassen sich unter anderem in Faro, Cagliari, Olbia oder auf Ibiza sparen. Einen vergleichsweise geringen Einfluss auf den Preis hat der Buchungszeitpunkt jedoch in Deutschland. In Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg sind maximal 15 Prozent drin.

Autor

Foto

billiger-mietwagen.de

Datum

20. Juni 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres