Zoom

Nissan Nutzfahrzeuge: Japaner erweitern Garantie

Der japanische Hersteller Nissan erweitert die Herstellergarantie auf seine Nutzfahrzeuge in Europa: Fünf Jahre oder 160.000 Kilometer deckt die Gewährleistung für Transporter und Lkw nun ab.

Eingeschlossen sind dabei diverse Elemente vom Antriebsstrang über die Fahrzeugbatterie bis zu Lackierung, ebenso das Original-Zubehör sowie Werksumbauten. Der Pannen- und Unfallservice "Assistance" mit Mobilitätsgarantie gehört auch zum Garantieumfang.

Die Gewährleistung gilt für alle Nutzfahrzeuge vom Pick-up Navara bis zum Lkw NT500, die Kombi-Versionen von NV200 und NV400 sind ebenso eingeschlossen wie das Pkw-Modell Nissan Evalia. Ausgenommen ist lediglich der elektrische e-NV200, der bereits fünf Jahre Garantie auf alle elektrischen Bauteile bietet.

Längere Garantiezeit ohne Mehrpreis

Zuvor lag die Gewährleistung bei drei Jahren oder 100.000 Kilometern. Eine Preiserhöhung ist im Zuge der Garantieerweiterung laut Nissan nicht vorgesehen. Die neue Garantie gilt für Fahrzeuge mit Erstzulassung ab 1. September. Erstzulassungen ab 1. Juni 2015 können im Rahmen einer Kulanzregelung nachträglich auf die neue Garantie umgestellt werden, das ist kostenlos für Kunden, die eine Anschlussgarantie gebucht haben, alle anderen zahlen 300 Euro.

Die Garantieerweiterung ist Teil der Wachstumsstrategie von Nissans Nutzfahrzeugsparte. "Wir wollen deutlicher als etablierter Hersteller qualitativ hochwertiger Nutfahrzeuge wahrgenommen werden", so Nutzfahrzeugchef Stefan Hoy. Derzeit haben die Japaner einen Marktanteil von rund 2,6 Prozent.

Autor

Foto

Nissan

Datum

2. September 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres