Zoom

Opel: Rüsselsheimer bauen neuen Dreizylinder

Opel will 2014 eine neue Familie kleiner Benzinmotoren einführen. Den Anfang macht ein Dreizylinder mit 115 PS.

Erstes Mitglied der neuen Familie ist ein 1,0 Liter großer Dreizylinder-Turbo mit 85 kW/115 PS, der im Kleinstwagen Adam zum Einsatz kommt. Das Vollaluminium-Triebwerk mit Direkteinspritzung liefert ein maximales Drehmoment von 166 Nm, das bereits ab 1.800 Umdrehungen anliegt. Genaue Angaben zum Verbrauch macht der Hersteller noch nicht, der 1,0-Liter-Motor soll aber rund 20 Prozent sparsamer sein als ein vergleichbarer 1,6-Liter-Saugmotor mit gleicher Leistung. Gekoppelt ist der neue Motor an ein ebenfalls neu entwickeltes manuelles Sechsganggetriebe.

Künftig könnte der Turbo-Dreizylinder in diversen Modellen der Marke zum Einsatz kommen – bis hoch zum kompakten Astra. Neben einem geringen Verbrauch verspricht der Hersteller eine vorbildliche Laufkultur. Unter anderem sollen eine Ausgleichswelle, eine entkoppelte Einspritzanlage und akustisch optimierte Motorabdeckungen den Dreizylinder leiser machen als einen vergleichbaren Vierzylinder.

Autor

Foto

Opel

Datum

7. August 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres