Zoom

PRORETA 3: Forschungsprojekt will Unfälle vermeiden

Die Technische Universität Darmstadt und Continental arbeiten derzeit an ihrem dritten Forschungsprojekt. Laut Professor Dr. Hermann Winner ist das oberste Ziel des Projekts, Unfälle zu vermeiden.

Die bereits jetzt fortschrittliche Einrichtung des Autos soll noch hochwertiger und sicherer werden. Die schon vorhandenen Warnsysteme sollen laut der Projektpartner genauer und präziser werden. Das Projekt PRORETA 3 zeichnet sich durch umfassende Fahrassistenz aus. Ein Innovations- und Warnkonzeot soll den Fahrer entlasten. Zudem hat es eine Manöver-Automatik an Bord. Ein damit ausgestattetes Versuchsfahrzeug wurde auf dem August-Euler-Flughafen in Griesheim präsentiert. Das System PRORETA 3 wurde während  der Testläufe dauerhaft in einem verkehrsregelkonformen und sicherem Fahrkorridor getestet.

PRORETA 3 kann ausgewählte Manöver automatisch fahren

Zusätzlich zur permanenten Sicherheitsfunktion bietet der PRORETA 3 die Möglichkeit dem Fahrer einen Modus mit teilautomatisiertem Fahren einzuschalten. Das Forschungsfahrzeug übernimmt so die Längs- und Querführung für ganze Manöver, mit all den vielen dazugehörigen Kleinmanövern.

Teilweise reicht es, dem System mit der Betätigung des Blinkers. Das Fahrzeug führt dann das gewünschte Manöver automatisch aus. Diese Versuche würden zunächst in einem Forschungsfahrzeug umgesetzt.

Lichtkometen lenken den Blick

Neben dem Manöver-System kann das Forschungsauto den Fahrer auch besonders warnen. Im inneren des Autos ist eine Kamera vorhanden die kontinuierlich das Blickverhalten des Fahrers analysiert. Laut der Technischen Universität Darmstadt wird Abhängig von der Blickrichtung die Aufmerksamkeit des Fahrers mit Hilfe eines Lichtkometen gezielt auf die kritischen Stellen im Verkehr gelenkt.

"Diese neuartige Instrumentierung unterstützt den Fahrer bei seiner Fahraufgabe, gestatet die Funktionsweise transparent und macht den Fahrer so mit der neuen Funktion vertraut", sagt Ralf Lenninger, Leiter Interior Electronics Solutions bei der Continental Division Interior.

Autor

Foto

Continental

Datum

12. September 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres