Alles über Zertifizierter Fuhrparkmanager (Dekra)
Referent 4 Bilder Zoom

Referenten der Dekra Akademie: Aus der Praxis für die Praxis

Qualifizierte Weiterbildung ist nur möglich mit qualifizierten Experten. Aus diesem Grund legt die Dekra Akademie ihr besonderes Augenmerk auf die Auswahl der Referenten.

Die Referenten der Dekra Akademie sind Fuhrparkleiter und namhafte Experten aus Wissenschaft und Praxis. Das Motto des Lehrgangs lautet: Aus der Praxis für die Praxis. Dies ist für die Absolventen des Ausbildungsgangs von großer Bedeutung, denn nur so wird die notwendige Know-how-Tiefe erreicht, die andernorts agierende "Universalisten" nicht bieten können. Damit erreicht die Dekra Akademie gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Betriebswirtschaft (DIB), dem Bundesverband Fuhrparkmanagement und dem Fachmagazin FIRMENAUTO einen einmaligen Qualitätsstandard.

Marc-Oliver Prinzing - Erfahrung punktet

Marc-Oliver Prinzing (48) startete gleich nach dem Studium der Automobilwirtschaft in Geislingen bei Dekra in Stuttgart als Berater für Fuhrpark und Werkstatt. Es folgten Führungspositionen bei einem Dienstleister für Fuhrparkmanagement und einer Fuhrparkberatungsgesellschaft. Seit 2009 hat Prinzing einen Lehrauftrag für die Fachbereiche Automobil­distribution und Flottenmanagement an der Hochschule Geislingen. 2010 gründete Prinzing das Fuhrparkberatungsunternehmen ­Carmacon und wurde außerdem Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Fuhrparkmanagement (BVF). Als Trainer und Dozent gestaltet Prinzing neben Fachvorträgen und Seminaren für Autohäuser und Automobil­hersteller seit 2009 auch die Ausbildungsreihe zum Dekra-zertifizierten Fuhrparkmanager.

Astrid Tietgens - Kommunikation im Mittelpunkt

Astrid Tietgens ist Expertin für Personalentwicklung und Training. Seit 1996 in Unternehmensberatungen in führender Position, zuletzt als angestellte Geschäftsführerin eines Multimedia-Unternehmens, gründete sie 2005 die perspektive3 GmbH. Mit dem Schwerpunkt Vertrieb und Aftersales konzentriert sich perspektive3 auf innovative Rekrutierungs- und Qualifizierungskonzepte für Führungs- und Fachkräfte, von der Automobilbranche bis zum Maschinenbau. Die aktuelle Bandbreite reicht vom weltweiten Vertrieb von Elektromobilität bis zum europäischen Kompetenzprofil von Fuhrparkmanagern. Neben ihrer Beratungs- und Konzep­tionstätigkeit ist sie gefragt als Impulsgeberin und Sparringspartnerin für neues Lernen in Unternehmen. Tietgens lebt in der Nähe von München.

Dirk Harald Hoffmann - Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis

Dirk Harald Hoffmann ist seit 1989 im Bereich Automotive für Finanzdienstleistungen unterwegs. Seit 2004 begleitet der gelernte Bankkaufmann unterschiedliche Positionen mit den Schwerpunkten Finanzdienstleistungen und Fuhrparkmanagement im Automobilhandel. Seit 2013 ist Hoffmann regionaler Vertriebsleiter Automotive bei der Commerz Finanz. Durch seine Tätigkeit im Bereich Training Vertrieb für einen Automobilkonzern hat sich Hoffmann eine umfangreiche Expertise im Trainigs- und Schulungsbereich erarbeitet. Derzeit doziert er als Gastreferent an der Dualen Hochschule in Karlsruhe und der Dekra-Akademie.

Dragan Zanze - Herr über 1.200 Firmenfahrzeuge

Mit Dragan Zanze treffen die Teilnehmer der Ausbildung zum zertifizierten Fuhrparkmanager auf geballtes Praxiswissen. Der gelernte Kfz-Mechaniker ist bei Dekra konzernverantwortlich für die Bereiche Fuhrpark- und Schadenmanagement. Er leitet das Fuhrparkmanagementund betreut über 1.200 Fahrzeuge. Zanze ist qualifizierter Schadengutachter und hat 2007 selbst die Ausbildung zum (Dekra-) zertifizierten Fuhrparkmanager absolviert. Seit 2009 betreut er bei der Akademie das Modul Schadenmanagement und Fahrzeugbewertung. Darüber hinaus gehört der engagierte Experte  zu den Gründungsmitgliedern des Bundesverbands Fuhrparkmanagement.

Christoph Heinrichs - Fachwissen vom Rechtsanwalt

Christoph Heinrichs ist Fachanwalt für Verkehrs- und Versicherungsrecht. Seine Schwerpunkte Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Schadensrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht passen optimal zur Ausbildung der Dekra Akademie. 1998 erhielt Heinrichs in Münster seine Zulassung als Rechtsanwalt.  Heinrichs ist unter anderem Dozent in Fachanwaltslehrgängen im Versicherungsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht und Personenschadensrecht. Er arbeitet als Mitautor bei unterschiedlichen Fachpublikationen und ist Mitglied des Deutschen Anwaltvereins (DAV) sowie der Deutschen Akademie für Verkehrswissenschaft.

Autor

Foto

Fotolia

Datum

15. April 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres