Alles über Renault Kangoo Z.E. Dauertest
Details Zoom

Dauertest Renault Kangoo Z.E.: Manchmal geht’s, manchmal nicht

Nach und nach entpuppt sich der Dauertest mit dem Elektro-Kangoo zu einem wahren Geduldsspiel – was weniger am Auto liegt.

Erstens weiß man nie, ob die Ladesäule, die man an seinem Zielort anpeilt, gerade besetzt ist oder nicht. Zweitens bedeutet es nicht automatisch, dass freie Ladesäule auch immer funktionieren. Gleich mehrmals haben Ladesäulen meine EnBW-Karte in diesen Tagen abgelehnt. Sie sei zum Laden nicht berechtigt, hieß es dann.

Komisch, hab ich doch genau diese Ladesäulen schon öfters angezapft, mit genau dieser Karte. Der Anruf bei der EnBW-Hotline brachte keine Lösung, eher noch mehr Verwirrung. Ziemlich unwissend über die eigene Materie wurde ich vom EnBW-Kollegen einfach an die nächste Lademöglichkeit verwiesen. Ich sei auch kein Einzelfall, da hätten schon viele reklamiert. Wann ich hier wieder laden könne, konnte mir der EnBW-Mitarbeiter nicht sagen.

Vor dem Wochenende passiere jedenfalls nichts – heute ist übrigens Donnerstag. Da ich nun keine Lust habe, Kilometer weit zur nächsten Ladesäule zu fahren, um mich dann wieder zu Fuß oder mit dem Bus auf den Heimweg zu machen, bleibt der Wagen mit leeren Akkus stehen und am Montag fahre ich wieder mal mit den Öffentlichen in die Arbeit.

Autor

Foto

Jacek Bilski

Datum

17. April 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres