Zoom

Shell FuelSave Partner: Fahrerdisplay hilft beim Sparen

Shell bietet seinen Sheel FuelSave Partnern einen neuen Dienst an. Gegen einmalige Gebühr hält ein Touch-Display im Fahrzeug den Kontakt zwischen Fahrer und Firma.

Laut Shell können Fahrer und Fuhrparkmanager über den Tablet-Bildschirm kommunizieren und Strategien zum Spritsparen austauschen. Shell verspricht hier bis zu zehn Prozent weniger Kraftstoffverbrauch. Demnach habe es oberste Priorität für Flottenbetreiber, den Kraftstoffverbrauch zu senken. "Besonders effektiv lässt sich dieses Ziel durch Beeinflussung des Fahrverhaltens erreichen. Aus diesem Grund haben wir das neue Fahrerdisplay entwickelt, damit unsere Kunden ab sofort unmittelbar in das Fahrverhalten eingreifen können", sagt Grischa Sauerberg, Geschäftsführer von euroShell Deutschland.

Grundsätzlich verfügt das neue Display über vier Funktionen. Neben der Nachrichtenübermittlung direkt an den Fahrer werden ihm auf dem Display auch Warnhinweise angezeigt, die ihm ein regelmäßiges Feedback geben sollen. Hier erfasst das System Geschwindigkeitsüberschreitungen oder die Lenkzeitgrenzen und bereitet sie für den Fahrer auf. Am Ende der Fahrt gibt das System dem Fahrer laut Shell einen Bericht. Er erhält so Rückmeldung, welche Faktoren den Kraftstoffverbrauch beeinflussen und wie er intelligenter fahren kann. Den Abschluss macht eine Navigationsapp.

Autor

Foto

Shell

Datum

12. September 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres