Zoom

Skoda bringt SUV ab 2016: Großer Bruder für den Yeti

In der populären und stets wachsenden Gattung der SUV hat Skoda aktuell nur ein Fahrzeug im Angebot. Der Yeti wird im kommenden Jahr jedoch Unterstützung von einem großen Bruder bekommen. Als Basis dient ihm natürlich ein Wolfsburger.

Das von Skoda angekündigte große SUV wird voraussichtlich 2016 auf den Markt kommen. Wie die Zeitschrift "Auto, Motor und Sport" meldet, soll der oberhalb des Yeti rangierende Geländewagen auf dem neuen VW Tiguan basieren, der allerdings schon in diesem Jahr zu den Händlern rollt.

Den Tiguan übertrifft der noch namenlose Viertürer mit seinen 4,60 Metern dabei um zehn Zentimeter. Sein Kofferraum bietet zwischen 500 bis 1.800 Liter Platz für Gepäck. Wie der Wolfsburger soll auch der Skoda als Extra über zusätzliche Klappsitze verfügen und damit Platz für bis zu sieben Passagiere haben.

Für den Antrieb stehen zum Start je zwei Benziner mit 103 kW/140 PS sowie 132 kW/180 PS und Diesel mit 110 kW/150 PS bzw. 135 kW/184 PS zur Wahl. Die schwächeren Versionen kommen mit Frontantrieb, die stärkeren verfügen über Allradantrieb. Die Preise liegen auf dem Niveau des neuen Superb und werden also voraussichtlich bei 21.000 Euro netto starten.

Autor

Foto

Skoda

Datum

9. Januar 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres