Smart Forfour ED 13 Bilder Zoom

Smart bei Firmenauto des Jahres 2017: Elektroflitzer im Doppelpack

Smart tritt bei Firmenauto des Jahres mit beiden Modellen an, dem Fortwo und dem Forfour. Natürlich sind beide Stadtflitzer elektrisiert. Melden Sie sich an und testen Sie die Modelle selbst.

Der kurze und wendige Smart fühlt sich in der engen Großstadt am wohlsten. Der Elektroantrieb ist prädestiniert für die City. Klar, dass die Kombination, Smart Electric Drive, ein vielversprechendes Modell ist. Der Elektro-Smart ist in Firmen-Flotten längst angekommen. Seit März sind die neuen Smart Fortwo und Forfour Electric Drive im Handel. Und erstmals bietet Smart auch den Viersitzer mit Elektroantrieb an. Vom 29. bis 31. Mai können Sie beide Smart ED-Modelle zusammen mit 70 weiteren Fuhrpark-Neuheiten an der Ostsee bei Firmenauto des Jahres 2017 selbst Probe fahren.

An der Technik hat sich nichts grundlegend geändert. 160 Kilometer schafft der Zweisitzer nach Norm, 155 Kilometer der Forfour. Das ist kaum mehr als bisher, reicht aber für Pflegedienste und Co. in der Praxis meist aus. An einer normalen Haushaltssteckdose wird der 17,6 kWh-Akku in sechs, an einer mit 16 Ampere abgesicherten Dose in 3,5 Stunden auf 80 Prozent geladen. Deshalb sollte man besser gleich den Schnelllader bestellen. Der kostet rund 1.250 Euro und damit nur noch halb so viel wie bisher. An öffentlichen Ladestationen ist der Speicher dann bereits nach 45 Minuten wieder gefüllt.

Vernetzung ist beim neuen E-Smart ein tragendes Thema. So beobachten Radarsensoren die Umgebung des Autos, erkennen den Abstand zum Vordermann. Beim Ausrollen bremst das Auto deshalb nur so stark ab, dass der richtige Sicherheitsabstand gehalten wird und bei freier Strecke schaltet er in den Segelbetrieb. Fahrer und Auto vernetzt die sogenannte Smart Control App. Sie informiert über Ladestand, Reichweite oder Reifendruck. Zusätzlich kann der Fahrer Ladezeiten programmieren und so zum Beispiel günstigen Nachtstrom nutzen. Stellt er die Startzeit ein, klimatisiert das Auto den Innenraum oder schaltet rechtzeitig die Sitzheizung ein.

Sie möchten bei Firmenauto des Jahres als Testfahrer teilnehmen? Dann sichern Sie sich jetzt einen Platz und melden sich hier an.

Alles Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.

Ein Video von Firmenauto des Jahres finden Sie hier.

Autor

Foto

Smart

Datum

15. April 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres