EuroNCAP-Crashtest BMW 5er 10 Bilder Zoom

Alle neuen Modelle im Crashtest (2017): So schneiden 5er BMW, Ford Mustang und Co. ab

Der neue 5er BMW glänzt erwartungsgemäß im Crashtest. Nicht ganz so überzeugend sind hingegen die neuen Modelle von Fiat und Ford.

Mit der Bestwertung von fünf Sternen hat der neue BMW 5er den Crashtest der Sicherheitsorganisation EuroNCAP absolviert. Die Limousine glänzte sowohl beim Insassenschutz wie auch bei der Ausrüstung mit Assistenzsystemen. Gelobt wurde unter anderem der Kollisionsverhinderer, der effektiv dabei helfen kann, Auffahrunfälle zu vermeiden. Auch beim Fußgängerschutz konnte die Businesslimousine gut abschneiden. Dieser ist dank eines Fußgängerwarnsystems und einer aktiven Motorhaube auf vergleichsweise hohem Niveau.

Mit dem Fiat Doblo wurde zudem ein seit 2010 angebotenes und im Jahr 2015 überarbeitetes Modell gecrasht. Trotz der Modellpflege zeigte der Italiener deutliche Defizite bei den Sicherheitsstandards, weshalb nur drei Sterne vergeben wurden. Für die Insassen hat EuroNCAP erhöhte Verletzungsrisiken im Oberkörper- und Halswirbelbereich festgestellt. Auch die Abwesenheit einiger heute üblicher Assistenzsysteme sorgte für Kritik. Ein Notbremssystem ist grundsätzlich nicht verfügbar.

Klicken Sie sich durch die Bilderstrecke und erfahren Sie, wie alle neuen Modelle beim Crashtest abgeschnitten haben.

Autor

Foto

EuroNCAP

Datum

17. April 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres