Zoom

Sondermodelle von Peugeot 208 und 308: Gut gerüstet mit der Winter Edition

Wenn sich Dienstwagenfahrer zur kalten Jahreszeit ein neues Auto bestellen, dann soll es doch bitte auch besonders wintertauglich sein. Peugeot launcht nun winterfest ausgestattete Sondermodelle.

Peugeot macht potenziellen Käufern von 208, 308 und 308 SW ein jahreszeitlich passendes Angebot: Den Kleinwagen, kompakten Fünftürer und Kompaktkombi bieten die Franzosen in einer "Winter Edition" an, unter anderem mit einem Satz Winterkompletträdern zusätzlich zu den standardmäßigen Sommerreifen sowie Sitzheizung.

Die Sondermodelle basieren auf dem Ausstattungsniveau Active, bieten aber weitere Extras: So ist beim Kleinwagen 208 zum Beispiel das City-Paket mit Einparkhilfe und Nebelscheinwerfern an Bord, ebenso Sitzheizung und Winterreifen auf Stahlfelge. Als Dreitürer ist der 208 mit dem 50 kW/68 PS-Benziner ab 13.990 Euro, mit dem 60 kW/82 PS-Benziner ab 14.690 Euro erhältlich. Peugeot verspricht einen Preisvorteil von 1.630 Euro.

Beim Peugeot 308 und 308 SW kommen neben zum regulären Active-Ausstattungsumfang unter anderem Sitzheizung, Einparkhilfe vorn und hinten, Nebelscheinwerfer, getönte Heck- und Seitenscheiben sowie Winterräder auf Leichtmetallfelgen hinzu. Mit dem Dreizylinder-Turbobenziner (130 PS) kostet der 308 Winter Edition mindestens 16.798 Euro netto, der Kombi 17.638 Euro. Als Diesel (120 PS) ist der 308 ab 18.605 Euro erhältlich, der Kombi ab 19.445 Euro. Den Kundenvorteil beziffern die Franzosen mit 3.151 bzw. 3.067 Euro.

Autor

Foto

Peugeot

Datum

26. Oktober 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres