Zoom

Sondermodelle von VW: Cup-Edition mit Preisvorteil

Nach "Match" und "Team" kommt nun "Cup": Auch für seine neue Sondermodellserie hat VW einen sportlichen Namen gewählt. Die Zusatzausstattung ist aber eher komfortorientiert.

VW legt eine neue Familie von Sondermodellen auf. Ab sofort sind Up, Golf Limousine, Variant und Cabrio, Beetle Coupé und Cabrio, Eos, Touran, Tiguan sowie Sharan in der Version “Cup” bestellbar. Zur Ausstattung zählen CD-Radio, Klimaanlage und Leichtmetallräder, gegen Aufpreis können je nach Modell Panoramadach, größere Felgen oder ein Sportfahrwerk dazu bestellt werden. Den maximalen Preisvorteil gegenüber dem Einzelkauf der Extras gibt der Hersteller mit 3.949 Euro an.

Der Preis für den VW Golf Cup beispielsweise startet bei 17.142 Euro in der Verbindung mit dem 63 kW/85 PS starken Einstiegsbenziner. Den Up gibt es in der Cup-Ausführung ab 10.063 Euro, den Sharan ab 22.184 Euro.

Alle genannten Preise sind Nettopreise.

Autor

Foto

VW

Datum

31. Dezember 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres