Zoom

Spritspartraining von Peugeot: Effizient fahren und Kosten senken

In Zeiten steigender Kraftstoffpreise stehen besonders Fuhrparkleiter vor großen Herausforderungen. Umso wichtiger ist es, Einsparpotenziale bei den Fuhrparkkosten konsequent auszuschöpfen. Unterstützung erhalten sie jetzt von Peugeot.

Im Rahmen der Peugeot Eco Tour, die am 13. Juni 2013 startet, zeigen Profis den Flottenchefs an bundesweit sieben Standorten, wie sie durch eine effizientere Fahrweise den Kraftstoffverbrauch in ihrem Fuhrpark senken können – laut den Experten der Löwenmarke um bis zu 20 Prozent.

Die in Praxisfahrten mit einem Diesel-Hybriden 508 RXH und in Theorie-Workshops erhaltenen Tipps können die Flottenverantwortlichen dann an ihre Außendienstmitarbeiter weitergeben – und so nicht nur die Fuhrparkkosten reduzieren, sondern auch die Öko-Bilanz des Unternehmens verbessern. „Mit den Spritspartrainings bieten wir Dienstwagennutzern praktische Tipps zur Verbrauchsreduzierung. Damit diese auch nachhaltig ist, bieten wir weitere Module zur Fuhrparkoptimierung wie Footprint-Analyse, Eco Training, ‚Peugeot Connect Fleet‘ und in Kürze auch eine B2B-Car-Sharing-Lösung an“, sagt Dirk-Marco Adams, Direktor Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen für Peugeot und Citroën.

Die Eco Tour macht in den ADAC-Fahrsicherheitszentren in Lüneburg (13. Juni), Hannover (21. Juni), Augsburg (2. Juli), Gründau bei Frankfurt (3. Juli), Hockenheim (11. Juli) und Grevenbroich bei Düsseldorf (15. und 16. Juli) Station. Interessenten können sich unter www.peugeot-ecotour.de ausführlich informieren und anmelden.

Foto

Peugeot

Datum

11. Juni 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres