Nokian Rotiiva AT Reifen Zoom

SUV-Reifen: On- und offrad mit dem Nokian Rotiiva AT

Wer sein SUV auch abseits der Straße bewegen möchte, findet mit dem neuen Nokian-Pneu einen Reifen, der auf Asphalt und abseits befestigter Wege funktioniert. Dabei hilft eine besondere Reinigungstechnik.

Der neue Nokian Rotiiva AT richtet sich an die SUV-Fahrer, die mit ihrem Gefährt hin und wieder die asphaltierten Straßen verlassen möchten, um kleinere Ausflüge über Stock und Stein zu unternehmen. Damit dem Pneu dabei nichts passiert, verfügt er über eine schnittfeste Gummimischung und die sogenannten Steinschleudern. Diese verhindern, dass sich Steinchen in den Reifen bohren.

Das Profilmuster ist so gestaltet, dass sich der Pneu selbst reinigt und sich die Rillen nicht mit Erde oder Matsch zusetzen. 3D-Lamellen sorgen für guten Grip. Kühlrippen in der Reifenschulter verringern die Hitzeentwicklung und erhöhen so die Laufleistung. Der Rotiiva AT ist ab sofort in 26 Dimensionen von 15 bis 20 Zoll erhältlich. Kunden können zudem zwischen zwei verschiedenen Seitenwänden wählen: ein robustes Design für mehr Off-Road-Charakter, ein schickeres Aussehen für die Straßennutzung.

Autor

Foto

Nokian

Datum

20. Februar 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres