Zoom

Tankkartenübersicht: DKV Card

Platzhirsch DKV Euroservice gibt es schon seit 1934. Damals wurde das Unternehmen als spezieller Service für im Auftrag der Reichsbahn fahrende Unternehmen gegründet.

In den 1950er Jahren orientierte sich DKV um, und wurde zum Dienstleister für den internationalen und grenzüberschreitenden Verkehr - zum Beispiel durch die Einführung von Tankschecks als Bargeldersatz. Schon in den 1960er Jahren führte DKV eine bedruckte Tankkarte zur manuellen Belegdatenerfassung ein. In den 1970er Jahren folgte die DKV Card mit Magnetstreifen. Heute wird die DKV Card an über 60.000 Akzeptanzstellen in 42 Ländern akzeptiert.

Tankkartenübersicht: DKV Card
Anbieter, Kontakt DKV Euro Service; info@dkv-euroservice.com; www.dkv-euroservice.com
Akzeptanzstellen National: 12.200, davon 4.400 Adblue, 3.200 Autogas (LPG), 690 Erdgas; international: 44.500, davon 13.500 Adblue, 11.000 Autgas, 1.000 Erdgas
Voraussetzung -
Leistung Kraft-/Schmierstoffe; Kfz.-Zubehör; Maut-/Tunnelservice; MwSt.-Rückerstattung; Fahrzeugreinigung; 2 Warenberechtigungsstufen; Werkstattakzeptanz; Mobilitäts-/Pannenservice; Bergungs-/Abschleppservice; Glasbruch-/Havarieservice; Einschränkungen möglich
Analysen und Berichte Auswertung nach Verbrauch, Kostenstellen, Fahrzeugen; Reportings kontinuierlich (online), täglich, wöchentlich; Abrechnung 14-täglich, monatlich, sortiert nach Kostenstellen
Mobile Angebote App (Apple/Android(Windows); Preisfinder; Routenplaner; Führerscheinkontrolle
Kosten nach Vereinbarung
Sicherheit Karte durch PIN-Code gesichert; individuelle Sperrlimits; Online-Autorisierung; Online-Sperre; Nutzungsbegrenzung; keine Haftung ab Verlustmeldung; auch Karten mit CO2-Kompensation erhältlich

Datum

13. Oktober 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres