TomTom Shell, Kooperation Zoom

Telematik: Webfleet integriert Tankkarten-Daten

Tom Tom Telematics und Shell schließen sich zusammen, um Unternehmen bei der Reduktion von Spritkosten und CO2-Ausstoß zu helfen.

Tom Tom Telematics und Shell kooperieren, um in Europa eine Kraftstoff-Management-Lösung für Unternehmen anzubieten. Der neue Service basiert auf der Flottenmanagement-Plattform Webfleet und den Dienstleistungen von Shell zur Kraftstoffverwaltung. Tankbelege und andere Informationen zum Kraftstoff-Management werden jetzt in einem System für Kunden verfügbar gemacht "Durch die Integration der Euro Shell-Daten in Webfleet erhalten Fuhrparkverantwortliche einen besseren Überblick, um alle Aspekte der Kraftstoffeffizienz komfortabel optimieren und managen zu können", sagt Thomas Schmidt, Managing Director von Tom Tom Telematics.

"Kraftstoff zählt zu den größten Kostenfaktoren eines Fuhrparks. Unternehmen, die alle relevanten Fahrer-, Fahrzeug- und Kraftstoffdaten im Blick haben, können leichter identifizieren, wo Verbesserungsbedarf besteht und entsprechende Maßnahmen einleiten. Auf diese Weise lässt sich nicht nur der Kraftstoffverbrauch, sondern auch der CO2-Fußabdruck dauerhaft senken", sagt Parminder Kohli, General Manager Business Development bei Shell Commercial Fleet.

Autor

Foto

TomTom Telematics, Montage: Jan Grobosch

Datum

11. November 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres