Zoom

Tempolimit: Viele fahren zu schnell

Die Autofahrer haben es eilig. Viel zu eilig, wie das Ergebnis des diesjährigen Blitzmarathons zeigt. Dabei scheint besonders eine Altersgruppe sich weniger an Tempolimits zu halten.

Keine gute Bilanz ergab der diesjährige bundesweite Blitzmarathon. Offenbar nehmen es viele Autofahrer in Deutschland mit der Geschwindigkeitsbegrenzung nicht so genau, denn insgesamt wurden rund 93.000 Temposünder erwischt. Im vergangenen Jahr waren es noch 83.000. Dass die Deutschen gerne etwas fester aufs Gaspedal treten, zeigt auch eine Umfrage im Auftrag der Versicherung Cosmos Direkt.

Demnach überschreiten 15 Prozent der 2.000 befragten Führerscheinbesitzer häufig das Tempolimit. Jeder Dritte ist manchmal zu schnell und 40 Prozent sind nach eigenen Angaben selten zu schnell. Gerade einmal elf Prozent der deutschen Autofahrer sind nie schneller unterwegs als erlaubt.

Auffällig aber nicht verwunderlich ist, dass besonders 18- bis 29-Jährige häufig oder zumindest manchmal rasen (67 Prozent). Auch 30 - bis 44-Jährige haben es wohl oftmals eilig (55 Prozent). Autofahrer über 60 Jahre sind gemächlicher unterwegs: In dieser Altersgruppe sind nur rund 35 Prozent zu schnell.

Autor

Foto

SP-X

Datum

18. November 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres