Zoom
Foto: Tesla

Tesla bei Firmenauto des Jahres 2017

Testen Sie den Tesla Model X

Tesla nimmt an Firmenauto des Jahres 2017 an der Ostsee mit dem neuen Model X teil. Machen Sie mit bei Europas größtem Praxistest und fahren Sie den Elektro-SUV Probe.

In den vergangenen Jahren hat Tesla mit seiner Elektro-Limousine bereits überzeugen können. Mit dem Model S wurde der US-Hersteller 2015 Gesamtsieger in der oberen Mittelklasse und Importsieger im vergangenen Jahr. 2017 tritt Tesla mit seinem neuen Elektro-SUV an. Nur wenige Flottenmanager dürften den Model X bereits auf der Straße gesichtet, geschweige denn eine Runde gedreht haben. Die 78.151 Euro teure Basisversion 70D hat die 70-kWh-Batterie an Bord und 400 Kilometer Reichweite. "D" steht für das "Dual-Motor"-Konzept, Allradantrieb durch einen E-Motor an der Vorder- und einen an der Hinterachse. Ausgehend vom Antrieb des Model S dürfte die Leistung hier bei deutlich über 300 PS liegen. Den Standardsprint absolviert das SUV in 6,2 Sekunden, 225 km/h wird es maximal schnell.

Firmenauto des Jahres 2017 findet vom 29. bis 31. Mai in Warnemünde an der Ostsee statt. Sie wollen den Tesla Model X und viele weitere Autos testen? Dann melden Sie sich hier an. Alle weiteren Infos finden Sie hier.

Autor

Datum

10. Februar 2017
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres