Zoom

Toyota Prius Plus: Facelift für den Maxi-Hybriden

Das höhere Dach, der längere Radstand und ein steileres Heck machen den Prius seit Mitte 2012 auf Wunsch zum Van. Nun wird die Familienvariante des Hybridautos erstmals überarbeitet – vor allem optisch.

Mit neu gestalteter Front, überarbeitetem Cockpit und erweiterter Ausstattung geht der Toyota Prius Plus im Februar 2015 in die zweite Hälfe seines Lebenszyklus. Der kompakte Hybrid-Van trägt dann das schärfer gezeichnete neue Familiengesicht der Marke und erhält zudem neue Rückleuchten sowie einen Diffusor. Im Innenraum gibt es eine überarbeitete Instrumententafel und ein neues Multimedia-System mit serienmäßiger Rückfahrkamera sowie besserer Smartphone-Einbindung. Neu auf der Optionsliste findet sich unter anderem ein Einparkassistent.

Unverändert bleibt der Elektro-Benzin-Hybridantrieb mit einer Systemleistung von 100 kW/136 PS und einem Normverbrauch von 4,1 Litern. Noch nicht bekannt sind die Preise für den Siebensitzer. Sie dürften aber weiterhin bei rund 25.000 Euro netto liegen.

Autor

Foto

Toyota

Datum

8. Oktober 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres