Alles über Internationale Automobil Ausstellung - IAA
Zoom

Toyota Yaris Hybrid R: Mit der Kraft der drei Motoren

Auf der IAA zeigt Toyota mit dem Yaris Hybrid R, wie Hybridtechnik aus einem braven Kompaktwagen einen spritzigen Allrad-Sportler machen kann.

Das Konzeptfahrzeug basiert auf dem dreitürigen Yaris, der einen bei Toyota Motorsport entwickelten 1,6-Liter-Verbrennungsmotor unter der Haube trägt sowie zwei leistungsstarke Elektromotoren, mit denen der Hersteller einen intelligenten elektrischen Allradantrieb realisiert.

Die im Yaris-R-Hybrid-Konzept beim Bremsen gewonnene Energie wird wie beim Le Mans-Hybrid-Rennwagen TS030 der Marke in einem Super-Kondensator gespeichert, der Energie besonders schnell aufnehmen und wieder abgeben kann. Das scheint für sportliche Einsätze besonders gut geeignet zu sein.

Hybridpionier mit reichem Erfahrungsschatz

Toyota stellt seit 16 Jahren Hybrid-Fahrzeuge in Serie her und hat bisher rund 5,5 Millionen Hybrid-Autos gefertigt. In weltweit 80 Ländern bietet der Hersteller insgesamt 23 Modelle mit dieser Technik an. Bis Ende 2015 wollen die Japaner 16 neue oder modellgepflegte Hybrid-Fahrzeuge vorstellen.

In Frankfurt steht jedoch auch der neueste Entwicklungsstand der Brennstoffzellen-Technologie auf dem Programm. Das erste Serienfahrzeug mit einer Brennstoffzelle will der Hersteller ebenfalls 2015 präsentieren.

Autor

Foto

Toyota

Datum

20. August 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres