Zoom

Unkaputtbare Reifen: Tempo 60 ohne Luft im Pneu

Ein rasanter Fortschritt: Zehnmal so schnell wie mit dem Vorgänger kann ein neu entwickelter Reifen ohne Luftfüllung gefahren werden. Der ist allerdings immer noch um einiges von der Serienreife entfernt.

Seit 125 Jahren sind Autoreifen mit Luft gefüllt. Die Erfindung ist aus dem automobilen Alltag heute nicht mehr wegzudenken. Und trotzdem überlegen Reifenhersteller, wie es auch ohne Luft im Innern ginge. Bridgestone hat nun die zweite Generation eines entsprechenden Konzeptreifens vorgestellt. Der fährt immerhin schon 60 km/h schnell.

Allerdings nur im Betrieb mit einem ultraleichten Fahrzeug, das maximal 410 Kilogramm wiegt. Aber immerhin: In der ersten Generation wog das Testauto laut Bridgestone nur 100 Kilogramm und die Höchstgeschwindigkeit betrug sechs Kilometer pro Stunde. Auf der Innenseite des Reifen trägt eine Speichenstruktur das Gewicht des Fahrzeugs. Sie besteht aus einem sehr festen, aber gleichzeitig flexiblen und extrem leistungsfähigen Kunstharz. Zudem haben die Entwickler bei der zweiten Generation des Konzeptreifens den Rollwiderstand gesenkt, so dass der Air Free Cocept Tire denselben geringen Rollwiederstand hat wie konventionelle kraftstoffeffiziente Reifen.

Vorteile des Reifen ohne Luft sind zum Beispiel der geringere Wartungsbedarf, da der Luftdruck nicht sinken kann sowie die Vermeidung von Reifenpannen.

Autor

Foto

Bridgestone

Datum

4. Dezember 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres