Der langjährige Geschäftsführer, Frits Baron van Dedem, hat zum 01.07.2015 seine Aufgaben an Robert Nürnberger übergeben. Zoom

UTA: Frits Baron van Dedem übergibt an Nürnberger

UTA-Geschäftsführer Frits Baron van Dedem zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück. Seine Aufgaben übernimmt Robert Nürnberger.

Frits Baron van Dedem (57), seit 2001 Geschäftsführer und Chief Financial Officer (CFO) der UNION TANK Eckstein (UTA), scheidet nach über 20 Jahren in verschiedenen Führungspositionen bei UTA aus allen operativen Funktionen des Unternehmens aus. Ihm waren die Ressorts Finanzen, Rechnungswesen, HR, Lieferanten Services und Einkauf Treibstoffe & Plus Services unterstellt.

Der Niederländer Frits Baron van Dedem stammt aus einer der beiden Gründerfamilien und wird sich in diesem Zusammenhang in Zukunft von seinem Standort Frankfurt aus verstärkt für die Belange der Familiengesellschaft im Unternehmen einsetzen. Robert Nürnberger (48), seit dem 01.03.2015 bereits Mitglied der UTA Geschäftsführung, wird als neuer CFO direkt die Ressorts Finanzen, Rechnungswesen, HR, Lieferanten Services und Steuer-Rückerstattungsservice verantworten. Robert Nürnberger war zuletzt bei der ebenfalls im Tank- und Servicekartengeschäft aktiven W.A.G. payment solutions, a.s. in Prag als CFO tätig.

Der Bereich Einkauf Treibstoffe & Plus Services berichtet künftig an Herrn Magnus Höfer, der als CEO und Sprecher der Geschäftsführung auch für die Ressorts Vertrieb, Marketing und Beteiligungsmanagement verantwortlich ist.

Autor

Foto

UTA

Datum

1. Juli 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres