Zoom

Volvo lässt fahren: Stau-Assistent lenkt selbstständig

Gasgeben, Bremsen, Auskuppeln, Einkuppeln – und dann wieder alles von vorn. Das Fahren im Stop-and-go-Verkehr zählt zu den nervigeren Abschnitten im Autofahrerleben. Volvo will nun für Abhilfe sorgen.

Mit einem Stau-Assistenten will Volvo ab 2014 seinen Kunden das Fahren im Stop-and-go-Verkehr erleichtern. Das System hält nicht nur selbstständig den Abstand zum Vordermann, sondern kann ihm dank einer vollautomatischen Lenkung auch um Kurven folgen. Die Technik basiert auf dem Abstandshalte-Tempomat, wie ihn Volvo und auch andere Hersteller bereits seit Jahren anbieten. Die Schweden haben jedoch erstmals eine Lenkfunktion integriert. Der Fahrer kann das System per Knopfdruck aktivieren und jederzeit durch einen Griff ins Lenkrad oder einen Tritt auf die Pedale die Kontrolle wieder übernehmen. Premiere dürfte der Assistent im SUV-Modell XC90 feiern, das 2014 in neuer Generation auf den Markt kommt.

Autor

Datum

25. Oktober 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres