Apollo Vredestein Zoom

Vredestein bei Firmenauto des Jahres 2015: Premium aus den Niederlanden

Gute Testergebnisse, ein besonderes Design und eine hundertjährige Tradition machen die Reifenmarke Vredestein aus.

Das Motto von Vredestein lautet: "Der Form folgt die Funktion". Entsprechend müssen Design und Technologie zusammenfinden. So arbeitet etwa die Reifenentwicklung für Pkw-Reifen eng mit dem Giugiaro-Designstudio in Italien zusammen. Dass es dabei nicht nur um ein attraktives Design geht, untermauern die guten Testergebnisse unterschiedlicher Zeitschriften und Institute.

Gute Bewertungen in Reifentests

So erhielten beispielsweise Vredestein Sportrac 5 und Vredestein Ultrac Vorti in verschiedenen unabhängigen europäischen Reifentests hohe Bewertungen, mit hervorragenden Ergebnissen auf trockener Fahrbahn, minimaler Geräuschentwicklung und niedrigerem Kraftstoffverbrauch. "Die Testergebnisse des Vredestein Sportrac 5 und anderer Produktreihen sind der Ausdruck der hochmodernen Technologie und Prozessinnovation im F&E-Zentrum von Apollo in den Niederlanden. Dies hat uns dabei unterstützt, die genauen Bedürfnisse unserer Kunden kontinuierlich zu erfüllen", so Dr. Seshu Bhagavathula, Technischer Leiter bei Apollo Tyres.

Multinationaler Konzern

Apollo Vredestein B.V. gehört zu Apollo Tyres in Indien. Apollo Tyres ist ein multinationaler Konzern mit Büros und Produktionsstandorten in Ländern wie Indien und den Niederlanden. Die Hauptniederlassung befindet sich in der indischen Stadt Gurgaon. Die Hauptniederlassung von Apollo Vredestein B.V. liegt in Enschede in den Niederlanden. Die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb von hochwertigen Reifen unter den Markennamen Apollo und Vredestein erfolgen über ein weitverzweigtes Netzwerk aus Büros in ganz Europa und Nordamerika.
 
Vredestein
Vredestein hat nach Angaben des Unternehmens in der Automobilindustrie den Status einer Premium-Marke erreicht. Die Produktpalette umfasst Autoreifen, Reifen für landwirtschaftliche und industrielle Anwendungen sowie Fahrradreifen. Ein erheblicher Teil der Pkw-Reifen wird vom italienischen Designhaus Giugiaro entworfen.
 
Apollo
Ein Teil der Reifen wird in Indien und Thailand produziert. Dadurch konnte sich Apollo in Ländern des Nahen Ostens etablieren.

Autor

Foto

Vredestein

Datum

17. April 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres