VW Caddy Zoom

VW Caddy: Neuer Dreizylinder für den Hochdachkombi

Ein Dreizylinder-Benziner ergänzt ab sofort das Motorenprogramm des VW Caddy. Der Einliter-Turbomotor kommt von Polo und Golf und soll dem Caddy beim Sprit sparen helfen.

Der Einliter-Dreizylinder leistet 102 PS und liefert ein Drehmoment von 175 Nm. Den Verbrauch gibt der Hersteller für die Pkw-Variante mit 5,3 Liter an, der Kastenwagen für den gewerblichen Einsatz kommt mit 5,1 Liter aus. Erhältlich ist der neue Motor jeweils für die Standard- sowie die Langversion Maxi. Die Preise starten bei 16.510 Euro netto für den Kastenwagen beziehungsweise 16.815 Euro netto für den Pkw.

Der Turbobenziner ist unter anderem auch aus dem Kleinwagen Polo und dem Kompaktmodell Golf bekannt. Beim Caddy positioniert sich der Dreizylinder zwischen dem 1,2-Liter-Turbo (84 PS) und dem vorläufigen Top-Triebwerk, einem 1,4-Liter-Turbo mit 125 PS. Hinsichtlich des Normverbrauchs bietet der Neue die im Vergleich besten Werte.

Autor

Foto

VW

Datum

13. Oktober 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres