Zoom

VW Golf: 2015 kommt der Dreizylinder

Downsizing scheint unvermeidbar: Ab 2015 erhält auch das meistverkaufte Auto einen Dreizylinder-Motor.

Schon im nächsten Jahr soll der VW Golf einen Dreizylinder-Motor bekommen. Dabei handelt es sich um das Turbo-Aggregat, das der Konzern kürzlich auf dem Motorensymposium in Wien vorgestellt hat, berichtet die Zeitschrift "Auto Straßenverkehr".

Der neue Benziner mit einem Liter Hubraum soll im Golf TSI Bluemotion 99 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen (4,3 l/100 km) und 85 kW/115 PS leisten. Bislang erreicht in der Kompaktklasse mit Ottomotor nur der Ford Focus 1.0 Ecoboost mit dem Dreizylinder-Benziner (74 kW/100 PS) diese Verbrauchswerte.

Das neue Aggregat schickt den Golf von Null auf 100 km/h in 9,7 Sekunden (207 km/h maximal). Ab Herbst wird der Motor im VW Polo eingesetzt, dort unterbietet er die Grenze von 95 Gramm CO2/km.

Autor

Foto

VW

Datum

22. Mai 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres