Symbolische Schlüsselübergabe: Ralf Asche (Foto: vorn re. ), Leiter Verkauf an Zielgruppen bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, übergibt im Kunden Center Hannover 30 Fahrzeuge der neuen T-Baureihe an Jörg Brzoska, THW-Leitung Bonn (zuständig für den Bereich Kraftfahrzeugtechnik) und an THW-Vertreter aus den Ortsverbänden. Zoom

VW Nutzfahrzeuge: 30 Transporter fürs THW

Das technische Hilfwerk übernimmt für den Zivil- und Katastrophenschutz 30 VW Transporter.

Die Transporter von Volkswagen Nutzfahrzeuge kommen vor allem als Mannschaftstransportwagen zum Einsatz. Die 2.0 TDI Kombi mit langem Radstand sind 150 PS starke und haben alle ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Die Sonderausstattung erfolgte nach spezifischen Bedürfnissen des THW: Blaulichtanlage, Frontblitzer im Kühlergrill und Funkvorbereitung, zusätzliche Steckdosen, Feuerlöscher und Trenngitter zum Laderaum. Lackiert sind die Fahrzeuge in Ultramarinblau. Jeder Transporter ist mit dem Namen des jeweiligen Ortsverbands oder einem weißen Streifen oberhalb des Schwellers beklebt. Bereits seit sechs Generationen der T-Baureihe besteht die erfolgreiche Lieferanten-Kundenbeziehung zwischen Volkswagen Nutzfahrzeuge und dem Technischen Hilfswerk.

Jörg Brzoska, THW-Leitung Bonn, zuständig für den Bereich Kraftfahrzeugtechnik: „Mit den neuen Mannschaftstransportwagen wird die Fahrzeugflotte vieler Ortsverbände des THW weiter modernisiert. Davon profitiert der Bevölkerungsschutz vor Ort unmittelbar. Wir danken auch der Europäischen Union, dass sie aus ihrem Solidaritätsfonds nach dem verheerenden Hochwasser 2013 Gelder zur Verfügung gestellt hat, die nun in die Beschaffung der neuen Fahrzeuge investiert wurden.“

Autor

Foto

Ralf Orlowski

Datum

10. Dezember 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres