Zoom

VW Polo: Sondermodell für sparsame Firmenwagenfahrer

Der Polo wird 40 und VW feiert das mit einem Sondermodell. Das fährt zwar mit aktuelle Technik vor, orientiert sich aber zumindest in Details am Ur-Modell.

Zum 40. Geburtstag des Polo legt VW nun ein Sondermodell des Kleinwagens auf. Die in Deutschland auf 1.000 Einheiten limitierte Jubiläums-Edition "Original" wartet mit hochwertiger Ausstattung und speziellem Design auf. An Bord befinden sich unter anderem LED-Scheinwerfer, Rückfahrkamera und Klimaautomatik, für eigenständige Optik sorgen ein schwarzer Kühlergrill, "Original"-Embleme auf Kotflügeln und Einstiegsleisten sowie 16-Zoll-Räder. Als Hommage an den Ur-Polo gibt es Sportsitze mit schwarz-orangenen Karos sowie Seitenwagen und Kopfstützen aus Kunstleder.

Der Preis für den Geburtstags-Polo startet bei 16.764 Euro für die Version mit dem 66 kW90 PS starken Benziner. Den stärkeren Ottomotor mit 81 kW/110 PS gibt es ab
17.668 Euro, die beiden Diesel mit 66 kW/90 PS und 77 kW/105 PS kosten 18.361 Euro beziehungsweise 18.907 Euro. Den Kundenvorteil gegenüber dem Einzelkauf der Extras gibt der Hersteller mit 940 Euro an. Die Preise der vergleichbaren Standardmodelle starten bei 13.592 Euro.

Autor

Foto

VW

Datum

7. August 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres