Zoom

VW Tiguan: Aus eins mach drei

Der Tiguan ist für VW zum Erfolgsmodell geworden. In der kommenden Generation erhält das Kompakt-SUV daher gleich zwei Ableger.

Gleich in drei Karosserievarianten will die Neuauflage des VW Tiguan ab 2014 die Marktführerschaft unter den Kompakt-SUV verteidigen. Neben dem bekannten Standardmodell, das sich bei den Abmessungen eng am Vorgänger orientiert, wird es ab 2015 eine Langversion mit großem Gepäckraum und bis zu sieben Sitzen geben. Eher auf design- als auf praxisorientierte Kunden zielt die ebenfalls für 2015 geplante Coupé-Version mit flacherem Dach und schrägerem Heck.

Für den Antrieb kommen laut „Auto Bild“ Diesel mit 1,6 und 2,0 Litern Hubraum und Leistungswerten zwischen 81 kW/110 PS und 150 kW/204 PS zum Einsatz. Unter den Benzinern finden sich Turbomotoren mit 1,4, 1,8 und 2,0 Litern Hubraum, die 103 kW/140 PS bis 162 kW/220 PS bereitstellen. Möglich ist auch ein Hybridantrieb.

Autor

Foto

Larson, auto bild

Datum

22. April 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres