Zoom

VW UP: Mehr Farbe für die Flotte

Mehr Farbe wagen kann man jetzt mit dem Up. VW hat eine bunte Top-Variante des Kleinstwagens aufgelegt – bleibt dabei aber trotzdem vergleichsweise dezent.

In einer besonders farbenfrohen Variante ist der Kleinstwagen VW Up nun zu haben. Die neue Ausstattungslinie "Color Up" kann in fünf verschiedenen Grundfarben bestellt werden und wartet mit kontrastierenden roten oder gelben Akzenten an Karosserie, Felgen und im Innenraum auf. Dazu gibt es unter anderem abgedunkelte Seiten- und Heckscheiben, Klimaanlage und 17-Zoll-Felgen. Der Einstiegspreis beträgt 11.239 Euro für den Dreitürer mit 44 kW/60 PS.

Der "Color Up" ersetzt das bisherige Top-Modell "High Up", das ohne die farbigen Akzente auskommen musste und für 11.197 Euro zu haben war. Günstigste Möglichkeit, den Kleinstwagen zu fahren, bleibt der "Take Up" für 8.382 Euro.

Autor

Foto

VW

Datum

9. November 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres