Transporter, Marktübersicht, Kastenwagen Zoom

Zulassungen: Transporter weniger gefragt

Die Fuhrparks der Firmen sind voll, weshalb im September 2015 deutlich weniger Transporter als im Vorjahresmonat verkauft wurden. Insgesamt geht's aber aufwärts mit den Zulassungszahlen

Der Pkw-Flottenmarkt boomt, doch bei den Transportern müssen die Hersteller um neue Kunden kämpfen. Jedenfalls verkauften sie im September 2015 über alle Marktsegmente hinweg 3,1 Prozent weniger Transporter als im Vormonat. Ausschlaggebend dafür war laut Dataforce vor allem ein Minus von 7,2 Prozent im relevanten Flottenmarkt. Für die Sondereinflüsse ermittelte Dataforce 4,8 Prozent mehr Neuzulassungen als 2014. Treiber dieser Entwicklung waren der Fahrzeugbau (plus 28,7 Prozent) und die Autovermieter (plus 7,0 Prozent). Die Eigenzulassungen der Händler gehen nach drei sehr starken Monaten wieder etwas nach unten.

Über den bisherigen Jahresverlauf 2015 betrachtet bleibt der Transporter-Markt trotz des Gesamtmarktrückgangs im September auf Wachstumskurs. 292.742 Neuzulassungen auf leichte Nutzfahrzeuge und Pkw-Utilities entsprechen einer Steigerung um 3,4 Prozent zum Vorjahr. Alle Marksegmente außer die Autovermieter übertreffen dabei ihre jeweiligen Vergleichswerte.

Autor

Foto

Daimler

Datum

12. Oktober 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres