Zoom
Foto: Renault

4.000 Euro für Fahrzeuge bis 4,5 Tonnen

Berlin fördert Elektromobilität

Förderprogramm „Wirtschaftsnahe Elektromobilität“: Mit 4.000 Euro will die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe KMU beim Kauf von E-Fahrzeugen unterstützen.

Mit dem Förderprogramm „Wirtschaftsnahe Elektromobilität“ will das Land Berlin nach Angaben der Senatsverwaltung kleine und mittlere Unternehmen sowohl beim Umstieg auf elektrisch betriebene Fahrzeuge als auch bei der Errichtung einer geeigneten Ladeinfrastruktur im privaten gewerblichen Umfeld und auf Betriebshöfen unterstützen.

Auf Anfrage teilt die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO mit, dass Fahrzeuge bis 4,25 Tonnen gefördert werden. Unternehmen können maximal 200.000 Euro (De-minimis Beihilfe) in Anspruch nehmen. Die Förderung kann zusätzlich zu der Kaufprämie der Bundesregierung in Anspruch genommen werden.

Die IBB Business Team (IBT) der Investitionsbank Berlin (IBB) ist für die Verteilung der Fördermittel – zunächst drei Millionen Euro in 2018 und drei Millionen Euro in 2019 – verantwortlich.

Autor

Datum

14. September 2018
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres