4-in-1-E-Achse Schaeffler entwickelt seine E-Achse weiter

Schaeffler_4in1_EAchse_2022 Foto: Schaeffler

Der Trend geht bei der E-Auto-Technik zu immer mehr integrierten Lösungen. Schaeffler hat daher nun seine E-Achse neu gepackt.

Eine E-Achse mit integriertem Thermomanagement hat der Automobilzulieferer Schaeffler nun vorgestellt. Das fränkische Unternehmen spricht von einer 4-in-1-Achse, weil neben den üblichen Bausteinen Elektromotor, Leistungselektronik und Getriebe nun auch die Temperaturkontrolle in der Einheit steckt. Das soll Platz, Gewicht und Kosten sparen und zudem für einen höheren Fahrkomfort sowie mehr Reichweite sorgen. Das System soll künftig in Pkw und leichten Nutzfahrzeugen zum Einsatz kommen. Ein Datum der Markteinführung nennt das Unternehmen nicht.

Lesen Sie auch Who is Who PKW 2018 Leasing Fuhrparkmanagement Schadenmanagement Alphabet
Neues Heft
firmenauto test drive 2022
test drive 2022 Teaser Spalte Weitere Infos und Anmeldung

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Digitales Licht Digitales Matrixlicht bei Audi Viel Licht, wenig Schatten Porsche Road to X - HV-Batterie-Reparaturzentren E-Auto-Batterien Porsche Reparieren statt ersetzen
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

fa 05 2022 Titel
05/2022 5. August 2022 Inhalt zeigen