ALD Automotive

Die Geschäfte laufen gut

ALD Automotive, Homepage, Januar 2012 Foto: ALD Automotive

Mit einem Umsatzplus von sieben Prozent - das entspricht 608,4 Millionen Euro - konnte die Hamburger Leasinggesellschaft ALD Automotive das vergangene Geschäftsjahr abschließen.

Zum Jahresende erreichte das Unternehmen einen Flottenbestand von 123.500 Fahrzeugen in Deutschland. Nach eigenen Angaben baute das Unternehmen auf internationaler Ebene seine Position als zweitgrößter europäischer und weltweit drittgrößter Anbieter für Full-Service-Leasing und Fuhrparkmanagement weiter aus. Derzeit verfügt die ALD über einen Bestand von mehr als 900.000 Fahrzeugen in 37 Ländern. Um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden, vergrößerte die ALD Automotive ihren Außendienst auf rund 50 Mitarbeiter. Insgesamt sind in Deutschland 441 Mitarbeiter für den Dienstleister tätig.

Neues Heft
FA 11 2018 Titel
11/2018 19. Oktober 2018 Inhalt zeigen