Schließen

Alfa Romeo Giulia und Stelvio

Sondermodelle mit Retro-Anleihen

Alfa Romeo Giulia und Stelvio 2021 Foto: Alfa Romeo

Der Alfa 1300 GT Junior zählt zu den großen Klassikern in der Geschichte der italienischen Marke. Nun gibt es eine Hommage in Form zweier Sondermodelle.

Alfa Romeo erinnert mit zwei Sondermodellen an den 1300 GT Junior der 60er-Jahre. Die "GT Junior"-Editionen der Limousine Giulia und des SUVs Stelvio sind in klassischem Ockergelb lackiert und warten unter anderem mit elektrischen Ledersitzen, 19-Zoll-Felgen (Stelvio: 21 Zoll) im Fünfloch-Design und Sondermodell-Plaketten am Armaturenbrett auf.

Lesen Sie auch Alfa Romeo Giulia GTA 2021 Die Zukunft von Alfa Romeo Mehr SUV, mehr Elektro

Für den Antrieb stehen ein 2,2-Liter-Diesel mit 210 PS sowie ein 280 PS starker 2,0-Liter-Benziner zur Wahl. Allradantrieb und Achtgangautomatik sind jeweils Standard. Die Preise starten bei 52.940 Euro (alle Preise netto) für die Giulia GT Junior, die Stelvio-Ausführung ist 5.042 Euro teurer.

Neues Heft
Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Wey Coffee 01 Innovationen von Automarken Chinesen in den Top Ten My Porsche App 2022 My Porsche App Eine für alles
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.

fa 12 2021 Titel
12/2021 17. Dezember 2021 Inhalt zeigen