AMI in Leipzig

Keine Neuauflage der Messe

Foto: Messe Leipzig

Die AMI in Leipzig gibt auf. Eine große Automesse neben der IAA lohnt sich in Deutschland nicht mehr.

Die IAA ist künftig die einzige große Neuwagen-Messe in Deutschland. Die zuletzt im jährlichen Wechsel stattfindende AMI in Leipzig wird es in dieser Form und Größenordnung nicht mehr geben. Das hat nun der Präsident des ausrichtenden Kfz-Importeurs-Verbandes VDIK, Reinhard Zirpel, gegenüber "Automobilwoche" angekündigt. Als Grund nennt er ein geändertes Informationsverhalten der Verbraucher.

Bei der letzten AMI-Ausgabe im Sommer 2014 kamen bereits nur noch rund 240.000 Besucher, rund 40.000 weniger als zuvor. Die Autohersteller reagierten mit zahlreichen Absagen für die 2016er-Ausgabe, die schließlich nicht stattfinden konnte. Seit Jahren litt die AMI zudem unter ihrer international unbedeutenden Rolle. Wichtige Premiere hoben sich die Autohersteller für die Prestige-Shows in Genf, Frankfurt und Paris auf.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel BMW Deutsche Leasing Fleet-Driver Check Digitalpaket Halterhaftung ROM Technik übernimmt Mercedes-Benz C-Klasse Flotte Mercedes 180 C-Klasse T-Modelle für ROM Technik
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.