Fuhrpark flotte Zoom
Foto: Marc Xavier - Fotolila

Ari Fleet Germany Flex Lease

Flexibles Leasingmodell ohne Kilometerlimit

Mit einem flexiblen Leasingmodell sollen Kunden von Ari Fleet künftig bis zu 20 Prozent Kosten sparen.

Ari Fleet Germany hat mit Ari FlexLease ein neues Leasingmodell für gewerblich genutzte Fahrzeuge aufgelegt. Flexible Laufzeiten ohne Kilometerbegrenzungen sollen im Schnitt zehn, in Einzelfällen bis zu 20 Prozent Kostenvorteile bringen.

Das Modell eines Open-End-Finance-Lease bedeute einen kompletten Systemwechsel gegenüber herkömmlichen Leasingmodellen, da die Vermarktungserlöse eines Fahrzeugs am Vertragsende komplett dem Leasingnehmer zufließen und nicht wie bisher beim Leasinggeber verbleiben. Dazu kommen flexible Laufzeiten und die Möglichkeit, die Fahrzeuge jederzeit nach Bedarf kostenlos an den Leasinggeber zurückzugeben. Zudem sei das weithin bekannte Problem der Berechnung von Minderwerten am Vertragsende in den flexiblen Modellen von ARI gelöst, da hier keine gesonderte Minderwertabrechnung stattfinde.

Kein Full-Service im klassischen Sinn

Ari Flex Lease deckt für alle Fahrzeugtypen ausschließlich die Finanzierungskomponente ab und eröffne die Möglichkeit, auch noch bei den Services wie Reparaturen, Reifenwechseln oder Versicherungen Einsparungen zu erzielen. Denn gängigen Full-Service-Leasingverträge seien in der Regel teurer als bei einem separaten Einkauf dieser Dienstleistungen. Durch die Entbündelung von Finanzierung und Services entstehe die Möglichkeit zur detaillierten Verhandlung von Konditionen und dadurch mehr Wettbewerb.

Ari Flex Lease lasse sich mit den verschiedenen Flottenmanagement-Modulen von Ari Fleet verbinden. Der Leasingnehmer könne seinen Fuhrpark flexibel nach seinen individuellen Bedürfnissen nutzen und gleichzeitig enorme Einsparungen erzielen.

Autor

Datum

2. Januar 2018
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres