Zoom
Foto: Audi

Audi A8 (2017)

So viel kostet der neue Basis-Diesel

Audi schickt sich mit dem A8 an, die Vormachtstellung von Mercedes in der Oberklasse zu brechen. Ab sofort ist das neue Flaggschiff bestellbar.

Zu Preisen ab 76.194 Euro netto ist ab sofort die neue Generation des Audi A8 bestellbar. In der Einstiegsvariante wird die Oberklasselimousine von einem 3,0-Liter-V6-Diesel mit 286 PS angetrieben, alternativ ist für 78.571 Euro ein gleich großer Turbobenziner mit 340 PS zu haben. Allradantrieb und Achtgangautomatik sind in beiden Fällen Serie. Auf Wunsch ist der A8 in einer um 13 Zentimeter auf 5,30 Meter gestreckten Langversion zu haben. Die Preise starten dann bei 79.075 Euro.

Nach der offiziellen Markteinführung im November schiebt Audi weitere Motoren hinterher. Neben einem vier Liter großen V8-Diesel sowie einem entsprechenden Benziner wird es auch wieder einen Zwölfzylinder geben. Erst im Herbst 2018 kommt ein Plug-in-Hybrid auf Basis eines V6-Benziners und mit rund 450 PS Systemleistung. Zu den weiteren technischen Highlights des Ingolstädter Flaggschiffs zählt ein Level-3-Autopilot, der es dem Fahrer erlaubt, die Hände komplett vom Steuer zu lassen. 

Autor

Datum

4. Oktober 2017
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • Branche
  • Auto
  • Management
  • ecoFleet
  • Recht/Steuer
  • Service
  • Firmenauto des Jahres