Auto-Produktion in Europa

Die Hersteller zieht es in den Osten

Kia Produktion Slowakei 2018 Foto: Kia

Die Autowerke im Osten der EU haben ihren Anteil an der europäischen Fahrzeugproduktion in gut einem Jahrzehnt mehr als verdoppelt. Das hat mehrere Gründe.

Mehr als jedes fünfte Auto aus europäischer Produktion kommt mittlerweile aus dem Osten des Kontinents. Lag der Anteil der neuen EU-Länder an der Fahrzeugfertigung 2005 noch bei 10 Prozent, betrug er 2017 rund 21 Prozent, wie die Beratungsagentur Inovev ermittelt hat. Grund für die Entwicklung ist nicht zuletzt die Verlagerung von ehemals westeuropäischen Werken in den Osten. So werden etwa volumenstarke Modelle wie Renault Clio, Peugeot 208 und Citroen C3 längst nicht mehr in Frankreich gebaut. Dazu kommen die wachsende Stärke östlicher Marken wie Skoda und Dacia sowie der europäische Produktionsstart von Herstellern wie Hyundai und Kia im Osten.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Reifenwerkstatt ATU holt das Auto ab Hol- und Bringdienst für Geschäftskunden 900 Transporter für ISS Renault startet große Fahrzeuglieferung
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.