Autonome Shuttledienst

Waymo nimmt Fahrt auf

Foto: Waymo

Die Google-Tochter macht seinen Robotaxi-Service nun einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich.

In Phoenix bietet die Google-Schwester ab sofort fahrerlose Fahrten in aufgerüstete Chrysler-Vans an. Auf den bislang obligatorischen Sicherheitsfahrer verzichtet das Unternehmen nun. Zunächst können bereits registrierte Waymo Kunden den Dienst nutzen, künftig sollen auch Neuanmeldungen möglich sein.

Nicht zuletzt wegen der Corona-Pandemie erwarten die Mobilitätsdienstleister in den USA steigende Nachfrage nach fahrerlosen Taxis. In den Waymo-Vans sitzen lediglich die Passagiere, überwacht wird die Fahrt nur noch per Funkverbindung. Künftig sollen Trennwende zwischen den Sitzreihen auch den Transport größerer gemischter Gruppen ermöglichen.

Autonomes Fahren bei Hyundai 2022 soll Robotaxi kommen

Bislang gibt es Waymos öffentlichen Robotaxi-Dienst lediglich in Phoenix. In anderen Städten findet nur Probebetrieb statt. Eine Expansion auch nach Europa ist aber Teil der Strategie.

Neues Heft
Who is Who Pkw
Who is Who Pkw Element Teaser Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Kostenloser Newsletter
Element Teaser firmenauto Newsletter Früher wissen, was firmenauto bewegt.

Bestellen Sie Ihren kostenlosen Newsletter.

firmenauto Fahrtrainings
Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020 Hier geht´s zur Anmeldung

Firmenauto Fahrtrainings Eco und Sicherheit 2020

firmenauto 10 2020 Titel
10/2020 28. Oktober 2020 Inhalt zeigen
Beliebte Artikel Die Auslieferung von Mercedes-Benz Neuwagen erfolgt ab sofort kontaktlos und unter Einhaltung weitreichender Hygienemaßnahmen direkt an die Wunschadresse. Begleitet wird dieser Service von attraktiven Konditionen im Mercedes-Benz Online Store.

null Vergleich Auto-Abos Alles in einem Paket Porsche Drive Abo 911 für ein halbes Jahr
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.