Autonomes Fahren

Ein eigenes Auto wird überflüssig

Autonomes Fahren Foto: Audi

Wenn Autos autonom fahren und nach Bedarf geordert werden können, wollen viele Autofahrer auf ein eigenes Auto verzichten.

Das eigene Auto ist für einen Teil der deutschen Autofahrer ein Auslaufmodell. Jeder vierte Deutsche glaubt, dass der Pkw-Besitz aufgrund von selbstfahrenden Autos künftig nicht mehr notwendig sein wird. Das geht aus einer Umfrage des Center of Automotive Management in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut You Gov hervor. Fragt man ausschließlich Autobesitzer, liegt die Quote der Zweifler am Autobesitz mit 22 Prozent ähnlich hoch. "Die Technologie der selbstfahrenden Fahrzeuge in Verbindung mit neuen Mobilitätsdienstleistungen wird die Anzahl der benötigten Fahrzeuge für den Individualverkehr stark reduzieren", Studienleiter Stefan Bratzel.

Im eigenen Auto den Computer ans Steuer zu lassen, kann sich jeder Dritte vorstellen. Vor allem in einer Beziehung lebende, sportlich aktive Männer unter 35 zählen statistisch gesehen zu den Interessenten an autonomen Autos. Ganz bedenkenlos sind aber auch sie nicht. Rund die Hälfte der Befürworter sorgen sich vor Systemausfälle und Technikpanne, rechtliche Probleme bei Unfälle oder Hackerangriffen.

Neues Heft
firmenauto 06 2019 Titel
06/2019 24. Mai 2019 Inhalt zeigen
Who is Who Pkw
Who is Who Flottenmarkt

Das Nachschlagewerk für alle Flottenmanager.

Beliebte Artikel Tesla Model S 2017 Top 10 obere Mittelklasse und Oberklasse in Flotten Auf diese Modelle setzen Fuhrparks Kia Fertigungslinie Pkw-Weltmarkt 2019 In China geht es bergab
Terminübersicht
firmenauto Terminkalender Flottentermine

Finden Sie Veranstaltungen, Seminare, Messen und Trucksport-Events in Ihrer Region.